Brennos - Verein für Keltologie

Nachruf Albert Bock (1974 - 2018)

Wir trauern um unseren guten Freund Albert Bock, Mitbegründer von Brennos und der Wiener Keltologie. Als inspirierender Lehrer und akademisches Vorbild hat er die Wiener Keltologie über Jahre geprägt. Er war Spezialist für bretonische und kornische Sprache und Literatur sowie Mitglied des kornischen Gorsedd.

Durch seine Offenheit, sein Engagement und seine streitbare Art hat er seine Studierenden innerhalb und außerhalb der Lehrveranstaltungen begeistert. Mit seinen Kollegen des keltischen Musikensembles Imbraxton brachte er seine akademischen Interessen uns und einer breiten Öffentlichkeit näher. Seine Berufung als „Esoterikinquisitor“ hat er auch in seinen Lehrveranstaltungen zu keltischem Aberglauben und keltischen Irrtümern ausgelebt.

Wir sind dankbar für die Zeit mit ihm und werden die angeregten abendlichen Diskussionen stets in guter Erinnerung behalten.

Unsere Gedanken sind bei seiner Frau und unserer lieben Studienfreundin Julia und seinen Kindern Tristan und Salome.

 

 

 

 

Facebook Image